HCF-Themenabend: „Nimbus Deutschlands? Ethik und wirtschaftlicher Erfolg“

veranstaltung

Christian Wulff, Bundespräsident a. D., hat vor rund 170 Teilnehmern einen Vortrag zu dem Thema gehalten. Er ging in seiner Rede unter anderem darauf ein, dass Deutschland weltweit sehr angesehen sei und die Deutschen für ihre erfolgreiche Wirtschaft, ihre belastbare Demokratie und ihre Charaktereigenschaften häufig gelobt werden würden. Darauf könne man zu Recht stolz sein. „Gleichzeitig“, betonte Wulff, „sollten wir im Hinterkopf haben, dass auch Deutschland Jahrzehnte für diese Entwicklung benötigt hat und es ohne Hilfe von außen nach dem Zweiten Weltkrieg nicht geschafft hätte.“ Die Gäste brachten sich rege in die anschließende Diskussion ein, die Hartmut Bader, Mitglied des HCF-Vorstands, moderierte.

Die Veranstaltungsreihe „Themenabend des Hamburger Consulting Forums e.V.“ setzt sich regelmäßig mit wirtschaftsethischen Fragestellungen auseinander und gibt Anregungen für das Wirtschaftsleben.

Noch keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar